Hochwasser auf Bornholm

Bornholm, 4.1.2017

Das neue Jahr hält auch auf Bornholm einen naturgewaltigen Einstand:
Zwischen 19 und 22 Uhr sind 1,3 Meter Hochwasser gemeldet.

Mein Mann Udo war schon mal am Nachmittag los und hat ein paar sehr schöne Eindrücke eingefangen….

img_7116img_7154img_7161img_7165img_7222img_7256
(Fotos: Udo Schroeter)

Und wer den kleinen Parkplatz in Snogebæk in Richtung Balka-Bucht kennt, kann erahnen, wie hoch das Wasser bereits um 15.30 Uhr stand.


So findet man auch eine Antwort auf die Frage von vielen Gästen, wo denn über die Jahre die Dünen in Dueodde abbleiben. Mein morgiger Spaziergang wird zeigen, wieviele das Meer sich heute Nacht nimmt…

Und hier noch ein  Video von DR4 Bornholm, das eindrücklich das Hochwasser an verschiedenen Orten der Insel zeigt

Stürmische Grüße!

Eure Steffi ❤️

4 Kommentare zu “Hochwasser auf Bornholm

  1. Tolle Aufnahmen von der sonst so friedvollen Ostsee. Diese Wellen kenne ich seither von der Nordsee bei Hvidesande. Bin gespannt wie sich die Küste bis zum Mai 2017 wieder erholt hat

    Gefällt mir

  2. Pingback: Bornholm nach der Sturmflut…. Strände mit neuen Gesichtern | Bornholm my love

  3. Ein gesundes neues Jahr 2017 noch an alle Bornholmer – Liebhaber. Wahnsinns schöne Bilder und Videos, aber auch erschreckend. So viel Landschaft in einer Nacht weg. Bin gespannt wie es dieses Jahr dort aussieht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s