Warum ein Bornholm-Blog?

_MG_5321 (1)
Bornholm ist mehr als ein Wohnort oder ein Urlaubsziel.
Bornholm ist ein Lebensgefühl.
Wer nach Bornholm kommt, liebt es entweder und kommt immer wieder oder bleibt oder er mag es nicht und ward nimmer wieder gesehen.
Ich habe diesen Bornholm-Blog gestartet, weil ich mich unsterblich in diese Insel verliebt habe. Vom ersten Moment!
Ich verbinde mit dieser Insel die schönsten Urlaube in meinem Leben und die beste Entscheidung meines Lebens: Nach Bornhom auszuwandern.
In den letzten Jahren habe ich alle Seiten der Insel kennengelernt, ich habe mit ihr gelacht und geweint. Ich kenne ihre Schönheit und auch ihre Tücken.
Doch eines hat sich für mich bewahrheitet: Bornholm ist meine neue Heimat und drückt das aus, was Leben für mich ausmacht.
Hier finde ich das, was ich brauche, was mein Herz zum Singen bringt und meiner Seele Flügel verleiht.

Ich liebe die Menschen, die mir in den letzten Jahren oft den Spiegel vorgehalten haben, die mir gezeigt haben, wie man zur Ruhe findet, Gelassenheit lebt und kreativ und voller Ideen ist.
Ich liebe die Natur, die mir jeden Tag als Kraft- und Energiequelle dient und an deren Schönheit ich mich nicht sattsehen kann.
Ich liebe das Leben am Meer, die Jahreszeiten, den Trubel im Sommer und die Stille im Winter.

Von all dem will ich Euch erzählen, denn ich weiß, dass Ihr auch gefangen seid vom Zauber dieses Fleckchens Erde.
Dieser Bornholm-Blog soll Euch die unterschiedlichsten Gesichter zeigen. Er soll von meinen Erfahrungen und Eindrucken berichten, Euch Tipps für Euren Urlaub geben – von den besten Stränden, über Ausflug-Highlights und Food-Erlebnissen bis zu meinen persönlichen Shopping- und Gastro-Tipps.
Mein Bornholm-Blog soll Euch aber auch mitnehmen auf eine Reise „hinter die Kulissen“. Das, was man im Urlaub vielleicht nicht erfährt, die Eigenheiten der Menschen, die Traditionen, die Geschichten, die sich am Rande des Sommer-Trubels abspielen. Ein bißchen „Bornholm-inside“ eben :-))

Kærlig hilsen Steffi ♥♥♥

9 Kommentare zu “Warum ein Bornholm-Blog?

  1. Hallo ich finde es super.Wir warten und freuen uns die ganze Zeit auf diese 2 Wochen.Das Herz schlägt kurz davor immer höher.Man kann immer weniger schlafen.Aber dann geht es los.Und wenn man die Insel vom weiten sieht geht es los.Vor 15 Jahren das erste mal mit meiner Frau.Die die Insel schon seit 30 jahren besucht.Und jetzt mit unserer Tochter.Und wir hoffen das wir auch dort irgendwann ein Haus kaufen können.Damit es nicht nur bei den 2 Wochen bleibt.

    Gefällt mir

  2. Was für ein wunderbarer Blog.
    Nun waren wir schon oder auch erst vier Mal auf Bornholm und es gibt noch so viel zu entdecken. Dein Blog macht uns „Heimweh“, dabei sind wir gerade einen Monat weg.
    Aber jetzt können wir immer wieder eintauchen und Pläne fürs nächste Mal schmieden. Schön!

    Herzlichst Amala und Ulrike

    Gefällt mir

      • Leider ist dein Blog auch sehr „gefährlich“, denn wir überlegen ernsthaft, ob wir nicht noch mal im Dezember kommen sollten, statt wie sonst im Frühjahr oder Herbst.
        Also bis spätestens im nächsten Jahr direkt (wir sind die beiden Frauen, die im Juni euer Ferienhaus angeschaut haben)- ein Besuch der Galerie ist ein must – solange begleitet vom Blog oder im Dezember???

        Norddeutsche Grüße
        Amala und Ulrike

        Gefällt mir

  3. Das ist ja mal eine ganz wunderbare Seite und obwohl wir in diesem Jahr schon zum 9. Mal auf der Insel waren habe ich schon so viele Dinge gelesen, von denen ich noch nichts gehört habe. Richtig schön, dass du so für Bornholm stehst…ich liebe diese Insel auch und bei uns fließen immer ganz viele Tränen wenn wir zurück müssen. Sehr begeistert bin ich auch von den Wochen die du anbietest….da werde ich mal genauer reinschauen….ich freue mich, nun regelmäßig von dir und Bornholm zu lesen….alles Liebe Nina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s