Über mich

Ich bin Steffi und lebe mit meiner Familie seit 2006 in dem kleinen Fischerdorf Snogebæk im Süden der Insel.
Ich bin aus Leidenschaft gekommen und liebe die Insel immer noch wie am ersten Tag. Ich habe mich von Anfang an für ALLES auf der Insel interessiert.  Ich bin neugierig, wissbegierig und liebe es, Dinge zu erforschen, zu erfragen und auszuprobieren. In meinem „alten“ Leben in Deutschland war ich PR-Beraterin und habe journalistisch gearbeitet. Liegt ja auch nahe, wenn man anderen gerne Löcher in den Bauch fragt und selber gerne redet. Tja, und bei Bornholm ist das halt so, dass ich aus dem Schwärmen nicht herauskomme. Die Insel bietet SOOOO viel und das möchte ich Euch einfach erzählen… Und gerne so bunt wie möglich, denn die meisten Gäste bekommen die Insel ja nur zu einer bestimmten Zeit zu sehen. Und da ich hier 12 Monate im Jahr lebe, kann ich Euch viel berichten, von den Menschen, dem Treiben , den Trends, den Dingen, die einfach passieren und Bornholm so liebenswert machen. Tja, sieht so aus, als wenn das hier ne Liebeserklärung wird… Schön! 

Eure Steffi

Meine Natur-Coachings für Frauen auf Bornholm (auf Anfrage auch stundenweise möglich, wenn Du im Urlaub auf der Insel bist): www.selbstbestimmtundfrei.com

Sommer-Galerie, Romane, Bornholm-Kalender, Seminare: www.udoschroeter.com



IMG_6306


 

16 Kommentare zu “Über mich

  1. Hallo Liebe Steffi, ich habe dich im Internet gefunden 🙂
    Vielen vielen Dank fuer einen wunderschoenen Abend bei euch. Wir sehen uns naechste Woche wieder…
    LG
    Connie

    Gefällt mir

  2. Danke für diesen schönen Blog. Das Buch und der Blog haben mir meine Urlaubsentscheidung leicht gemacht. Einmal mit dem Fahrrad rund um Bornholm. Freue mich schon darauf.
    Jürgen aus dem Raum Stuttgart

    Gefällt mir

  3. Hallo Steffi, ich habe grad auf einer anderen Internetseite gelesen, dass die Überfahrt mit dem Schiff von Sassnitz aus katastrophal sei: Überfüllt, schlechter Service, Verspätungen … Da ich nächste Woche mit meinen beiden kleinen Kindern vorhabe Ferien auf Bornholm zu machen, haben mich diese Berichte doch ein wenig geschockt! Ich muss dazu sagen, dass die Berichte nicht aktuell waren. Hast du vielleicht aktuelle Erfahrungen, die nicht ganz so schlimm ausfallen? Danke!
    Martina

    Gefällt mir

    • Liebe Martina,
      bin heute erst aus dem Urlaub zurückgekommen, daher erst jetzt meine Antwort ;-). Wahrscheinlich seid Ihr ja jetzt schon da?! Also aus genau diesem Grund rate ich immer davon ab, allzuviel zu „surfen“, denn man findet viel zu viel Negatives im Netz. Bin gespannt, wie deine eigenen Erfahrungen sein werden… Dir einen schönen Urlaub :-))

      Gefällt mir

  4. Morgen geht es nach Bornholm los! Da ich deine Seite seit einigen Monaten kenne, habe ich viele neue Dinge erfahren. Danke für die ganzen Infos.Ich fahre jetzt, glaube ich, das 45.mal auf die Insel und meine Kinder und mein Mann sind auch von der Insel „infiziert“. Wir schauen mal bei euch vorbei und freuen uns auf den Urlaub.
    LG Anke

    Gefällt mir

  5. Liebe Steffi,
    wie schön, dass Du diesen Bog führst! Ich kann das so gut nachvollziehen, denn ich (wir/meine Familie) verbringen bereits seit 1995 jeden Sommer auf diesem gesegneten Eiland. Im letzten Jahr haben wir uns entschieden – und der dänische Staat hat uns sein Einverständnis gegeben – selbst Eigentum hier zu erwerben. Und so leben wir jetzt einige Monate im Jahr in einem Teil eines alten Vierkanthofes zwischen Gudhjem und Tejn. Der Blick über die Bucht ist einfach einmalig, und jede Abreise ist nur zu ertragen, weil man weiß, dass man zurückkehren darf.
    Die Bücher Deines Mannes haben mir gut gefallen. Manches ging mir sehr zu Herzen…
    Ich selbst habe gerdade einen Bildband über den Europäischen Norden veröffentlicht. Er hat den Titel „LYS“. Was das heißt, werde ich Dir wohl nicht erklären müssen 😉
    Hier ein Link dazu:https://www.lys-publishing.com/

    Ich bin zur Zeit auf der Insel; und Du hast so recht: Nichts ist schöner als Winter, Einsamkeit und Meer…

    Das neue Freiluftrestaurant in Svaneke müssen wir im Sommer unbedingt mal besuchen
    Und vieles mehr. Es gibt – auch nach all dieser Zeit – noch so manches Neue zu entdecken…

    In diesem Sinne,

    Glædelig jul og godt nytår!

    Werner

    Gefällt mir

  6. Hallo Steffie!Vielen Dank für die Informationen über Bornholm.Bin das 1.mal 1965 auf Bornholm gewesen,in Snoegebaek,(Pension Engtoft,gegenüber von Bruggsen Noch mit der Nordland ab Travemünde.Autos wurden noch mit Ladebaum verladen.Kenne Snogebaek wie meine Westentasche.Auch schon in Plummahused gewohnt,bei Frau Linds,alles in Snoegebaek.Schone Erinnerungen.Danke.

    Gefällt mir

  7. Hey Steffi, in genau zwei Wochen gehts das erste Mal nach Bornholm und wir sind soooo gespannt…verfolge Deinen Blog schon eine ganze Weile und das E Book war ein Geschenk des Himmels.
    Wollt an dieser Stelle mal schnell bei Dir anfragen, ob Du wohl empfehlenswerte Adressen von Reitställen hast.Wohnen in Duoedde….lg Nanna

    Gefällt mir

    • Liebe Nanna,

      schön, dass dir mein Blog und das Ebook so gut gefallen :-)) Danke für das Lob!
      Leider hast du mich mit deiner Anfrage an einer „Schwachstelle“ getroffen, dnen mit Pferden und reiten hab ich es nicht so. Frag mal in Rönne in der Touristen-Info nach. Aber falls du mal von deinen Erfahrungen berichten möchtest, so nehme ich das gerne in den Blog auf 🙂 Melde dich dann gerne per Mail be mir. Schönen Urlaub!!! Lg Steffi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s