Folge deinem Herzen: Ein Insel-Tag ganz nach meinem Geschmack…

Gestern war es wieder mal so ein Tag, wie er im Buche steht. Sonne, winterklares Licht und die Vögel zwitscherten herausfordernd.
Also erledigte ich am Vormittag alles im Büro und packte dann meine Sachen.
Wo es hin ging, wußte ich nicht, einfach treiben lassen. Und Hauptsache, die Video-Kamera und das Iphone für Fotos mit im Rucksack.

Ich fuhr den „Turistvej“ in Snogebæk entlang, denn ich liebe die Stimmung – und ich halte IMMER kurz am Parkplatz am Ende des Turistvej, um die Nase in den Wind zu halten und danach zu entscheiden, wo es hin geht.
Am Parkplatz schaute ich kurz, ob in einem meiner Lieblings-Ferienhäuser Gäste waren. Wenn nicht, wollte ich Video-Aufnahmen machen, denn ich liebe das Haus, weil es so viel davon ausdrückt, was Bornholm und Urlaub auf der Insel ausmacht.
Ich habe in dieses Haus schon viele Freunde und Bekannte einquartiert, denn es ist einfach besonders schön. Und jetzt im Winter bei diesem Licht, möchte man einfach dick eingemummelt auf der Terrasse sitzen.


Die Sonne wärmte schon richtig gut, als ich am Strand stand, doch irgendwie trieb mich mein Herz weiter Richtung Süden. Ich wußte: Heute möchte ich zu den roten Hütten in Vester Sømarken!!!
Als ich dort ankam, wurde ich „Zaungast“ eines romantischen, verspäteten  „Valentines“-Arrangements am Strand. Sooo schön! Ich fragte, ob ich das festhalten dürfe, denn genau DAS ist Bornholm für mich! Das frisch verliebte Paar stimmte zu und beim Plaudern stellten wir fest, das wir uns über drei Ecken kannten… auch wieder typisch für die Insel 😉

IMG_8459


Am liebsten hätte ich mich dazugesetzt, denn ich wurde zum Kaffee eingeladen, aber ich wollte die beiden nicht weiter stören  und zog ein paar Schritte weiter … an den Strand vom Edel-Restaurant „Kadeau“, das im Februar einfach eine herrliche Kulisse bietet 🙂

 

IMG_8472

IMG_8471

Lange saß ich auf der Bank am Restaurant und genoss den Ausblick. Dann streifte ich durch den Kiefernwald und am Strand entlang. Das ist Freiheit pur! Und ich hatte keine Termine, keinen „Plan“ für den Rest des Tages. Das ist für mich das allerschönste Gefühl, denn dann kann ich ganz alleine und nur für mich entscheiden, was ich machen möchte.
Als ich in den Dünen saß und der untergehenden Sonne zusah (was sensationell aussah und natürlich per Video festgehalten wurde 😉 ), kam mir ganz plötzlich in den Sinn, mir einen schönen Abend in Rønne zu machen. Nur mit mir – mit Essen gehen und Kino. Gesagt getan: Erst ins Brazz am Markplatz und hinterher ins Kino „Rønne Bio“, ebenfalls am Markplatz, an dem man im Winter auch Schlittschuhlaufen kann.


Herrlich, ein „Mädchen“-Film: „Single in New York“. Bornholm bietet eben auch im Winter alles, was ich zum Glücklichsein brauche.


Kann ich nur empfehlen: Ein „Single“-Tag nur mit sich alleine.
Herrlich, wie ein kleiner Urlaub :-)) Und wer jetzt sagt, dass er sich nicht traut,
alleine Essen oder ins Kino zu gehen, dem kann ich nur raten: MACHEN!
Und die Zeit mit sich selbst genießen!

Alles Liebe ❤️
Eure Steffi

10 Kommentare zu “Folge deinem Herzen: Ein Insel-Tag ganz nach meinem Geschmack…

  1. Liebe Steffi, ich sage nur „EIN TRAUM IN HIMMELBLAU“ !!! Ja das ist ganz wichtig, dass man auch mit sich allein glücklich sein kann und schöne Dinge unternimmt! Das ist, als ob man eine Reise in sein tiefstes Innere erlebt und wenn so ein Tag vorbei ist, fühlt man sich ganz wunderbar! Ich muss jedoch gestehen, dass ich am allerliebsten mit meinem lieben Mann – allein zu zweit – die Zeit verbringe … und am liebsten auf BORNHOLM … ;o) wir haben da so 2 Tage im Jahr (Kennenlerntag und Hochzeitstag), die wir jedes Jahr immer auf ganz besondere Weise verbringen … mit ausgedehntem Frühstück in der Natur (letztes Jahr im September an einem tollen Platz bei Randkloeve mit Blick aufs Meer – sooo schön) … und diese Tage sind seit über 30 Jahren in jedem Jahr erneut wieder ein ganz besonderes Highlight für UNS … ;o) ;o) ;o)
    Also ob allein oder zu zweit ist eigentlich nicht so wichtig – Hauptsache man gönnt sich ab und zu solche einzigartigen Tage in der Natur … „EIN TRAUM IN HIMMELBLAU“ ;o) ;o) ;o)
    Danke und sonnige Grüße aus Potsdam nach Snogebaeck …
    Roswitha

    Gefällt mir

  2. Hallo Steffi,
    also Dein Block ist wirklich super!!!
    Ich verfolge jeden Beitrag mit großem Interesse und die Vorfreude auf den Sommer
    ist schon da.Die schönen Bilder helfen mir,meine Erkältung schneller zu überwinden.
    Ganz herzlichen Dank dafür und liebe Grüße aus Berlin
    Elke

    Gefällt mir

    • Liebe Elke!
      Ds ist ja schön, hier von dir zu lesen/ zu hören 🙂 Danke für dein Lob, das freut mich, wenn ich Euch ab und zu ein wenig Bornholm nach Hause bringe.
      Gaaanz liebee Grüße nach Berlin!!!! Gute Besserung für dich und auf ein Wiedersehen im Sommer ❤️
      Steffi

      Gefällt mir

  3. Hallo Steffi, deinen Blog lese ich regelmäßig, weil Bornholm nach 30 Jahren wie ein Stück Heimat für mich geworden ist und ich an allem, was sich dort so tut, interessiert bin. Er ist zudem eine gute Ergänzung zur Bornholms Tidende, die man sehr schön online lesen kann. Ich mag deine Fotos, denn sie rufen einerseits schöne Erinnerungen hervor und wecken gleichzeitig die Vorfreude auf die nächsten Ferien. Was mich allerdings in der letzten Zeit sehr unangenehm berührt, ist die intensive Werbung für Novasol Häuser. War das vielleicht der Deal, als eure Häuser unter Vertrag genommen wurden? Sowohl wir als auch viele unserer Freunde und Bekannten haben wunderschöne Häuser auch über andere Agenturen gebucht, und davon gibt es ja mehrere! Ansonsten bin ich schon gespannt auf deinen nächsten Bericht( vielleicht ja mal wieder ohne Werbung), Viele Grüße!

    Gefällt mir

    • Liebe Gabi!
      Vielen Dank für dein Kommentar, dein Lob und deine ehrlichen Worte. Es freut mich, dass dir meine Beiträge gefallen und du deine „Heimat“ darin wiedererkennst. Und du siehst meinen Blog als gute Ergänzung zu der örtlichen Tageszeitung, was ich auch als Lob auffasse und gleichzeitig auch zu einer Antwort zu deiner „Kritik“ führt… Ich habe meinen Blog aus dem Herzen heraus gestartet, ohne Ziel und Vorstellung, wo das hinführt. Es zeigte sich, dass mir das Bloggen immer mehr Spaß machte und das, was ich tue, den Menschen gefällt. Nun hat man als Blogger immer die Aufgabe, auch noch seine Brötchen zu verdienen, denn das Bloggen läuft meist als Hobby nebenher. Und plötzlich wird man „entdeckt“, jemand erkennt deine Gabe und möchte dich unterstützen. Dieser „jemand“ verfolgt natürlich ein unternehmerisches Ziel und möchte sich einfach „einklinken“ in das, was du tust. NOVASOL hat mich „gefunden“ und sieht mich mit meiner Liebe für die Insel. NOVASOL ist nur einer von vielen Ferienhausanbietern, das weiß ich. Und ich weiß, dass die Suche nach einem Ferienhaus ein großes Anliegen für alle Gäste ist. Ich werde oft per Mail nach schönen Unterkünften gefragt. Und ich habe mich entschlossen, meine Arbeit von einem Partner unterstützen zu lassen, der mir meine journalistische Freiheit lässt und mit dem die Zusammenarbeit äußerst angenehm ist. Und ein Partner, mit dem ich einen Servicevorteil für meine Leser sehe. Das ist sicher neu für meine Leser – und auch für mich. Und ich nehme das wahr und mit, was du sagst. Danke 🙂 Und meine Zusammenarbeit sieht sogar so aus, dass ich einen Bornholm-Blog direkt auf der NOVASOL-Seite aufbaue und darüber Aktionen und Veranstaltungen geplant sind. Wird spannend!
      lg Steffi 🙂

      Gefällt mir

  4. Liebe Steffi, von mir ein warmherziges Dankeschön für jede Begeisterung die du in unsere Herzen bringst.Wir haben schon viele Sommerwochen auf der Insel verbracht und ich arbeite daran meinen Mann auch für den Herbst oder Winter zu begeistern.In deinem letzten Artikel hast du uns auf die roten Hütten aufmerksam gemacht,habe sie leider vorher noch garnicht wahrgenommen.Hast du eine Vermietungsadresse ?Liebe Grüße Kerstin
    Erinnerst du dich noch an unseren Sohn Aaron,der im letzten Sommer bei euch am Leseabend auf der Gitarre spielte und seine Lieder singen durfte? Er hat seine CD herausgebracht und lebt zur Zeit in Basel um seine Barister Ausbildung zu machen.

    Gefällt mir

    • Liebe Kerstin!
      Oh wie schön, hier von dir zu hören bzw. lesen :-). Es freut mich SEEEHR, dass du meine Blogartikel gerne liest. Ich denke gerne an den Abend letzten Sommer zurück und ich folge deinem Sohne auf Facebook und Instagram – bin also „up to date“ mit seiner Musik! Die ist so klasse!!! Ich drücke ihm echt die Daumen, dass er weiterhin damit Erfolg hat!!!
      Zu Deiner Frage: Die Hütten gehören lokalen Fischern und sind nicht zu vermieten. Aber sie sind einfach wunderschön und das Picknick dort war einfach möglich, da das verliebte Paar die Eigentümer kannten. Die Hütten liegen so romantisch in den Dünen und es ist ein besonderer Platz, den Ihr beim nächsten Mal unbedingt besuchen müsst. Falls Ihr wieder im Sommer kommt und Aaron mitfährt, würden wir ihn richtig gerne wieder am Feuer spielen hören 🙂 Euch alles Liebe und grüße deinen Sohn auch ganz herzlich von uns!!! Steffi

      Gefällt mir

    • Liebe Klara!
      Ich habe das Haus nicht ohne Grund empfohlen ;-). Ich habe dort sogar schon ein Coaching gehabt, sprich eine Frau, die ich gecoacht habe, hat dort alleine eine Woche gewohnt. Und hat es als sehr herrlich empfunden. Nun weiß ich ja nicht, wann du kommen möchtest. Doch selbst in der absolten Hochsaison ist es dort verhältnismäßßig ruhig. Links vom Haus liegt ein Parkplatz, rechts davon ein Haus, allerdings mit Abstand. Und die Gegend ist eben allgemein eher ruhig, nun ist das allerdings ja auch relativ. Das Haus liegt eben nicht komplett alleine im Wald oder so…. Aber es bietet alleine schon durch die Lage und den direkten Zugang zum Meer soviel Erholung …. ich finde es einfach nur wunderbar dort. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich auch anrufen: 0045-20 37 13 21.
      Lg Steffi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s