Wie Meditation und Medizin zugleich: Ein Leuchtturm-Spaziergang in Dueodde

Heute war es herrlich mild und irgendwie lag plötzlich ein bisschen Frühling in der Luft. Bei diesem Licht zieht es mich immer magisch nach Dueodde – zu „meinem“ Steg. Und diesem „Troll“-Kieferwald, in dem die Sonne so wunderschön spielen kann…

IMG_8159

IMG_8160

IMG_8158

Nach langer Zeit habe ich mal wieder den Dueodde Leuchtturm besucht, der im Sommer immer ein beliebtes Ausflugsziel ist, denn steigt man die vielen Treppen hinauf (kein Fahrstuhl!), so hat man einen atemberaubenden Blick über die Dünenlandschaft.
Heute traf ich keinen Menschen – und das hatte seinen besonderen Zauber.

Nach fast 10 Jahren auf Bornholm habe ich mich immer noch nicht sattsehen können – an diesen Dünen, diesen Sandformationen, diesen Kiefern, dem Strand, dem Sand, den Wellen, dem Meer. Und jeder Spaziergang ist wie ein kleiner Urlaub, wie Meditation, wie Medizin, wie Nahrung für mich. Aber dieses Gefühl kennt Ihr sicher :-). Und wenn nicht, wird es Zeit, dass Ihr es erlebt!

Alles Liebe ❤️
Eure Steffi

9 Kommentare zu “Wie Meditation und Medizin zugleich: Ein Leuchtturm-Spaziergang in Dueodde

  1. Einfach wunderbar … die Sonne, das Licht, der Himmel, das Meer, die Dünen, die Bäume … und deine Art, UNS, die zur Zeit nicht auf Bornholm sein können, immer wieder zu begeistern … ;o) DANKE :o)
    LG Roswitha

    Gefällt mir

  2. Danke, liebe Steffi für diesen wunderbaten Gang durch Duoddes Schönheit! Das träumt mir den Somner auf Bornholm zurück, während ich gr krank auf dem Sofa lieg. Viele Grüße
    Elisabeth

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s