Wintersturm-Hygge mit Panoramablick

Hurra, ich fahre wieder in den Mini-Urlaub auf meine Insel! Ich habe mir bewußt diesen Termin Ende Januar gewählt, denn ich werde immer wieder gefragt, ob und wo man denn gut im Winter Häuser mieten kann. Einige Ferienhäuser werden von November bis Ostern gar nicht vermietet, da die Eigentümer die Häuser „winterfest“ machen, sprich das Wasser aus den Rohren lassen wegen Frostgefahr und die Heizung ausschalten. Doch es gibt eigentlich mmer mehr schöne Häuser, die auch im Januar und Februar buchbar und ideal für einen Aufenthalt in der kalten Jaheszeit sind.

Für meinen Mini-Urlaub habe ich mir ein wunderschönes Novasol-Haus am Ronne Südstrand ausgesucht. Die Bilder bei meiner Recherche im Internet (natürlich im Sommer aufgenommen!) haben mir SEEEEHR gefallen, vor allem der atemberaubende Panoramablick über das Meer

I54415_Bi54415_view_03I54415_O

Mal sehen, wie das wohl so im Januar ist? Ist das Haus schön warm und hält der Komfort auch im Winter, was er verspricht?
Am Freitagabend mache ich mich auf den Weg und finde gleich am Ortseingangsschild von Rønne auf dem Lærsøvej das Haus im Wald und auf einer Anhöhe gelegen. Mir geht das Herz schon beim Ankommen auf, vor allem bei so einem netten Willkommensgruß :-).
IMG_7894

Betten bezogen, eine schöne warme Dusche in einem Luxusbad der Sonderklasse :-))


Und der Whirlpool mit Meerblick wird Morgen im Tageslicht mit Blick auf die Brandung eingeweiht….

Am nächsten Morgen laufe ich nach dem Aufstehen direkt ins Wohnzimmer, um den viel gepriesenen Blick mit eigenen Augen zu sehen. Es regnet in Strömen, aber egal….. bei Windstärke 7 aus Südwest peitschen die Wellen gigantisch auf den Strand.
Mit einem Becher Kaffe genieße ich einfach nur die Aussicht und träume…

IMG_7885IMG_7884IMG_7882

Mein Plan ist, ein Video von diesem Mini-Urlaub zu machen. Es zieht mich raus, denn ich will all´ das mit der Kamera einfangen, aber ich kapituliere, sobald ich versuche, die Terrassentür zu öffen. Es hilft nix: Heute heißt es: Hygge, hygge, hygge! Ofen an, in Ruhe frühstücken, mit dem Buch auf die Couch… und später in die Sauna und in den Whirlpool :-)).

Vom Novasol-Chef Per Allan Hansen in Rønne habe ich erfahren, dass mein Haus-Geschmack in der Tat sehr treffgenau war: Mein Wochenenddomizil ist das meist gebuchte Haus der der über 500 Novasol-Häuser auf der Insel, mit richtig vielen Stammgästen, die immer wieder hierher kommen.
Warum ist mir spätestens nach dem Frühstück mit Meerblick klar. Die Lage ist überragend. Ein Blick in das Gästebuch zeigt es: Alle schwärmen von dem Panoramablick, der Terrasse rum ums Haus, dem Komfort und dem Wohlfühlfaktor.
Kann ich alles nur zu 200 Procent bestätigen!!!

Nach einem regnerischen Tag freue ich mich auf einen Restaurantbesuch im „Green Solution House“, das man zu Fuß in 15 Minuten erreicht.
Das Restaurant liegt im Hotel- und Konferenzcenter“Green Solution House“, über das ich schon mal zur Eröffnung berichtet hatte. Man muss schon wissen, dass sich hier so ein Super-Restaurant verbirgt, denn von außen denkt man eher, dass dies einfach ein Luxushotel ist. Doch das Restaurant ist für jedermann offen – und ist wirklich mehr als empfehlenswert!!!
Im Eingang geht mir schon wieder beim Design das Herz auf …

Wir entscheiden uns für das Januar-Menu und genießen… das ist wirklich Extraklasse!

 

Nach diesem gelungenen Abschluss des Regentages, wecken uns am Morgen danach die Sonnenstrahlen. Ja, das ist das Bornholmer-Winterlicht, das ich so liebe:
IMG_9527
(Photo: Udo Schroeter)

Dann wird´s doch noch was mit dem Filmen für mein „Winter-Video“.

Demnächst auf diesem „Kanal“ :-)).

Also mein Fazit: Der Panoramablick macht süchtig. Das Haus ist einfach nur herrlich und auch zu dieser Jahreszeit ein Traum. Und es wird herrlich warm, da gut isoliert und mit Fußbodenheizung, Ofen, Wärmepumpe und E-Heizkörpern ausgestattet. Wärme ist mir immer besonders wichtig, da ich ein echter „Frostködel“ bin 😉
Und so ein Bad mit Ausblick habe ich auch noch nicht erlebt!

Der Abschied nach zwei Tagen fiel mir schwer. Ich fühlte mich dem Meer so nah, so verbunden. Einzigartig.
Liebes Haus, ich komme wieder!!!

Alles Liebe ❤️
Eure Steffi

 

 

Ein Kommentar zu “Wintersturm-Hygge mit Panoramablick

  1. Liebe Steffi, beim Lesen deiner Zeilen, wurde mir einfach nur ganz warm ums Herz – vielen Dank! Sehr tolle Unterkunft mit einzigartigem Blick auf die stürmische Ostsee – sehr sehr schön ;o) !!! Ich konnte die Wellen quasi tosen hören und wäre am liebsten reingesprungen in eines deiner/eurer Bilder! Bin schon auf das Video gespannt. Dort an dem Strandabschnitt – südlich von Roenne – sind wir in unserem letzten Septemberurlaub auch entlang gewandert und haben dort ein paar schön gelegene Häuser bewundert. Naja noch gut 3 1/2 Monate, dann gehen auch wir wieder auf Reisen, direkt rein in den Bornholmer Frühling, wir freuen uns RIESIG !!! Und auch wir haben uns ein super Haus ausgesucht … in Snogebaek ;o) ;o) ;o) !!!
    Liebe Grüße und einen guten Start in den neuen Monat Februar!
    Roswitha

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s