Der Frühling ruft und lockt uns auf Inseltour: Ein „Making off“oder ein Ebook-Trailer entsteht….

Bornholm, 09.04.2017
Palmensonntag. Sonne. Wunderschönes klares Winter–Frühlings-Übergangslicht. In den letzten Zügen meines Ebooks „Meine 111 Tipps für deinen Bornholm-Urlaub“.
Die spontane Idee: Ein Video-Trailer soll her! Also los…

Ich verabrede mich mit meinem Sohn Mats an diesem  Sonntagmorgen um 8.30 Uhr. Wahrlich früh für einen 17-jähringen. Aber er steht frisch vor mir und ist voller Tatendrang.
Kein Wunder, denn vor ein paar Tagen hat er das Gymnasium geschmissen, um sich als Filmer auf den Weg zu machen.. Er will seinen Traum leben, nicht erst in ein paar Jahren, sondern jetzt! Da wir wissen, wie wichtig ihm das Filmen und die Video-Produktion sind, und da wir wissen, wie viel wahres Talent er hat und da wir wissen, wie wichtig es ist, einen jungen Menschen in dem zu unterstützen, für das er wirklich brennt, hat er unseren Segen. Von ganzem Herzen.

In der letzten Woche hatte Mats ein Video über unser „Bin am Meer“-Seminar gemacht.
Ganz klasse! Die acht Männer im Seminar haben ihm nach dem gemeinsamen Tag am Strand vollen Rückenwind gegeben und ihn ermutigt, seinen Berufswunsch als „Videomaker“ mit Vollpower zu gehen.
Und zwei Männer haben ihn gleich angefragt, für deren Unternehmen einen Imagefilm zu machen. Welch Support :-).

Heute setzt Mats seine Gabe für mich und mein Ebook ein, das in Kürze herauskommt.
Die Drohne und sonstige Kameraausrüstung wird eingepackt und wir fahren los. Geführt von Matses Intuition und dem Wissen, wo die Sonne grad wie steht und der Wind für die Drohnenfliegerei gut weht.

In meinem Ebook stelle ich meine 111 persönlichen besten Tipps für Euren Bornholm-Urlaub vor. Ich erzähle Mats davon, dass es verschiedenen Rubriken gibt: Natur, Erlebnisse, Attraktionen, Cafés, Restaurants, lokale Produkte, Kunst & Kunsthandwerk, Shops… und außerdem Artikel zum Thema „Hygge“ und „Familienurlaub“.
Mats hält nix davon, den Trailer im „old school“-Style zu machen. Sprich „Totale hier, Schwenk, Close up hier usw.“ . „Mama, vertrau mir, lass mich das mal machen“… Mit dieser Anweisung zeigt er mir, was er wie filmen will. Nix mit Rundkirchen, Sehenswürdigkeiten, bunte Häuschen und und und … ich merke, dass meine Ideen viel zu eingeschränkt sind. Mats geht es um Emotionen, Momente, „Vibrations“…. sein kurzes Kopenhagen-Video war ein gutes Beispiel dafür, wie man die Stimmung einer Stadt einfangen kann ….

Tja und so fahren wir über die Insel, haben viel Spaß. Wir genießen die Sonne, das aufkommende Frühlingstreiben, das erste Softeis, Brownie beim Svaneke Bäcker, Cappuccino im Listed-Hafen, ein  warmes und kreatives Miteinander und ….. ich kann mich total entspannen!
Kein Wunder, wenn man sieht, mit welcher Souveränitat er all das Gerät beherrscht und gleichsam genau weiß, was er will. Er hat einen Plan im Herzen, aber nicht im Kopf. Das ist so wunderbar, denn ich spüre, wie sehr er sich von seiner Intuition leiten lässt. Er macht die Dinge nicht so wie man sie vermeintlich „machen müsste“. Er macht sie im „Mats Style“, wie ein sehr guter Freund letztens feststellte. Und dieser Style ist ein Style der so viel Jugend austrahlt. So viel Ungebrochenes, Eigenes, Authentisches.
Du warst heute ein großer Leher für mich Mats. Mach weiter so. Ich bin gespannt auf deinen Trailer und freue mich auf deinen Weg, den ich mit vollem Mutterstolz begleiten werde!

Hier ein paar Impressionen unseres Tages und des „Making off – Ebook-Trailer“ …

„Bonalas“ in Svaneke, jetzt doppelt so groß und mal wieder mega lecker :-))

Boderne und Pia Stærmose…

Udegårdsvej – Jomfrugårdstrand


Dueodde, Softeis und die Drohne 😉


Svaneke-Brød und Hafen…


Goldschmied Sebastian Frost und Café „Bay Frost“ in Listed – sehr stylisch auf
2 Etagen umgebaut: Ein Traum !

Eis auf den Klippen : Is Kalas in Sandvig…

Ziegen und Hammerblick: Hammershus


Mein Gott, ist diese Insel schön!
Meldet Euch gerne bei meinem Newsletter an, dann werdet Ihr rechtzeitig informiert, wenn das Ebook rauskommt. Und Morgen ist vielleicht schon der Video-Trailer fertig… Freu´mich drauf :-)) !!!

Alles Liebe ❤️
Eure Steffi

 

7 Kommentare zu “Der Frühling ruft und lockt uns auf Inseltour: Ein „Making off“oder ein Ebook-Trailer entsteht….

  1. Hallo,

    wir sind seit dem 1.4.17 wieder für zwei Wochen auf unserer Trauminsel. Wir genießen die Ruhe und das tolle Wetter. Auch nach mehreren Jahren finden wir wieder immer neue Schönheiten der Insel.
    Wir können die Bilder und Impressionen nur bestätigen.
    Mats wünschen wir alles Gute für seinen mutigen Weg!

    Torsten und Gerlind

    Gefällt mir

  2. Pingback: Und ich tu es doch! Vom Ebook und dem Mut, über seinen Schatten zu springen | Bornholm my love

  3. Liebe Steffi, Ihr seid tolle Eltern ❤
    Deine Worte haben mich gerührt, denn so denke ich auch! Das Herz zeigt uns den Weg. Schön, wenn man das erkennen kann und es „ohne wenn und aber“ zuläßt.
    Viele Grüße Birthe

    Gefällt mir

    • Vielen lieben Dank. Wir versuchen nur, unseren Sohn zu sehen, und zwar so wie er ist 🙂 Und darin zu vertrauen, dass er nichts „werden“ muss, sondern schon jemand IST. Ein toller junger Mann mit vielen wunderbaren Gaben. Herzliche Grüße! Steffi

      Gefällt mir

  4. Pingback: Das Ebook ist da: „Meine 111 Tipps für deinen Bornholm-Urlaub“ ab jetzt zu bestellen! | Bornholm my love

  5. Pingback: See you at Listed harbour! Ein Video, das sooo viel Lust auf die „Frost-Welt“ macht :-)) | Bornholm my love

  6. Pingback: Abend-Hygge Teil 2 : Sonnenuntergang, Turmspringen & Heringe in Vang | Bornholm my love

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s